Angebote zu "Damen" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

PRO TOUCH Damen Jena
39,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Das leichte und atmungsaktive DRY PLUS-Funktionsmaterial der Laufhose»Jena« verspricht einen schnellen Feuchtigkeitsabtransport und damit ein angenehmes Tragegefühl auf jeder Joggingrunde. Sie besitzt breite Bündchen an den Beinabschlüssen sowie einen breiten, femininen Taillenbund mit Kordelzug, mit dem Sie die Weite individuell regulieren können. Während reflektierende Druckelemente die Sichtbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen erhöhen, bietet eine kleine Innentasche einen sicheren Platz für Ihre Schlüssel.

Anbieter: INTERSPORT
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Spieth & Wensky Damen Trachten Dirndl Schuhe Pu...
99,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

... für ein kesses Outfit! Bezaubernde Trachtenpumps aus Wildleder mit sü&#223em Schleifchen und blumigen Lochmuster. - bequemes Wildleder - Lochmuster mit Blumenmotiv und Schleife ziert die Pumps - geprägter Hirschkopf an der Ferse - gep

Anbieter: Rakuten
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
SALE -40 Marco Tozzi - Jena - SALE Sneaker für ...
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Marco Tozzi-Sneaker für Damen verfügbar in Gr.. , Material: Textil, Farbe: beige, Stil: mit Riemen Freizeit

Anbieter: Sarenza.de
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Rolle der Frau in der Reinmar-Walther-Fehde
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Germanistische Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Die Reinmar-Walther-Fehde, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. EINLEITUNG Dass eine Dichterfehde zwischen Reinmar von Hagenau beziehungsweise Reinmar dem Älteren und Walther von der Vogelweide, seinem Schüler, stattgefunden hat, wird vielerorts gemutmasst und anhand einiger Textstellen auch nachgewiesen. Beide waren Minnesänger, die in ihren Liedern mit verschiedenen Eindrücken und Auffassungen auftraten und sich so, vielleicht auf einem 'Dichterwettkampf' vor dem Publikum, Wortgefechte lieferten um die rechte Minne, und darum, wie eine Dame behandelt werden müsse, um bei ihr zum Erfolg zu gelangen. Reinmar sang so immer wieder von seinen Misserfolgen, von den Damen, die ihn zurückgewiesen hatten und die er dennoch in alle Himmel hebt und beispielsweise als 'oesterlicher tac' bezeichnet. Walther hingegen scheint mir gelassener, besingt seine Dame und bekommt - seien es auch nur kleine, aber dennoch - Belohnungen. Nun bleibt aber die Frage, wie die beiden, mit welchen Worten und welchen Inhalten sie um die Damen warben und damit zusammenhängend, welche Rolle die Frauen in der Fehde spielten. So werde ich mich zu Beginn mit dem Begriff der 'Minne' an sich beschäftigen und je zwei Lieder Reinmars und Walthers näher erläutern, um sie schliesslich gegenüber zu stellen und die, so erwarte ich, verschiedenen Frauenbilder, die verschiedenen Rollen der Dame in den Liedern der Sänger herauszufinden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Sprachliche Höflichkeit im E-Mail-Verkehr
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Germanistische Sprachwissenschaften), Veranstaltung: Sprache, Emotion und Kognition, Sprache: Deutsch, Abstract: 'SgDuH, VüA mMn kP. PEBKAC! MfG' - Mit diesem oder einem ähnlichen Abkürzungswirrwarr wurden wir sicher alle schon einmal konfrontiert, denn im aktuellen elektronischen Briefverkehr finden sich immer häufiger Abkürzungen, die sich nicht jedem Rezipienten auf Anhieb erschliessen und somit schnell als unhöflich empfunden werden können. Obwohl sich der Sender in unserem Beispiel doch anscheinend grosse Mühe gab, um seiner Nachricht einen höflichen Rahmen zu verleihen, denn mit dem richtigen Code schlüsseln sich 'SgDuH' in 'Sehr geehrte Damen und Herren' und 'MfG' in 'Mit freundlichen Grüssen' auf. Doch wie viel kann man als Empfänger derartiger Grussformelabkürzungen auf die Ehrung durch den Absender oder dessen Freundlichkeit geben, wenn er sich nicht einmal die Mühe machte, seine Grüsse auszuschreiben? [...] Mit der vorliegenden Arbeit soll der Versuch unternommen werden zu klären, ob elektronische Briefe, sprich E-Mails, in denen es von Akronymen und Abkürzungen nur so wimmelt, die weder Anreden noch Grüsse enthalten oder sich durch eine permanente Kleinschreibung 'auszeichnen', ausnahmslos auf seinen Empfänger unhöflich wirken und inwieweit im E-Mail-Verkehr allgemein von einem Verlust der Höflichkeit gesprochen werden kann. Grundlegende Fragen, die an den Untersuchungsgegenstand gestellt werden: Woher kommt der Begriff Höflichkeit? Was ist sprachliche Höflichkeit denn eigentlich und wie lässt sie sich beschreiben? Welche Höflichkeitstheorien sind für die Untersuchung ausschlaggebend und wie stellt sich sprachliche Höflichkeit im elektronischen Briefverkehr dar?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Sprachliche Höflichkeit im E-Mail-Verkehr
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Germanistische Sprachwissenschaften), Veranstaltung: Sprache, Emotion und Kognition, Sprache: Deutsch, Abstract: 'SgDuH, VüA mMn kP. PEBKAC! MfG' - Mit diesem oder einem ähnlichen Abkürzungswirrwarr wurden wir sicher alle schon einmal konfrontiert, denn im aktuellen elektronischen Briefverkehr finden sich immer häufiger Abkürzungen, die sich nicht jedem Rezipienten auf Anhieb erschließen und somit schnell als unhöflich empfunden werden können. Obwohl sich der Sender in unserem Beispiel doch anscheinend große Mühe gab, um seiner Nachricht einen höflichen Rahmen zu verleihen, denn mit dem richtigen Code schlüsseln sich 'SgDuH' in 'Sehr geehrte Damen und Herren' und 'MfG' in 'Mit freundlichen Grüßen' auf. Doch wie viel kann man als Empfänger derartiger Grußformelabkürzungen auf die Ehrung durch den Absender oder dessen Freundlichkeit geben, wenn er sich nicht einmal die Mühe machte, seine Grüße auszuschreiben? [...] Mit der vorliegenden Arbeit soll der Versuch unternommen werden zu klären, ob elektronische Briefe, sprich E-Mails, in denen es von Akronymen und Abkürzungen nur so wimmelt, die weder Anreden noch Grüße enthalten oder sich durch eine permanente Kleinschreibung 'auszeichnen', ausnahmslos auf seinen Empfänger unhöflich wirken und inwieweit im E-Mail-Verkehr allgemein von einem Verlust der Höflichkeit gesprochen werden kann. Grundlegende Fragen, die an den Untersuchungsgegenstand gestellt werden: Woher kommt der Begriff Höflichkeit? Was ist sprachliche Höflichkeit denn eigentlich und wie lässt sie sich beschreiben? Welche Höflichkeitstheorien sind für die Untersuchung ausschlaggebend und wie stellt sich sprachliche Höflichkeit im elektronischen Briefverkehr dar?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Rolle der Frau in der Reinmar-Walther-Fehde
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Germanistische Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Die Reinmar-Walther-Fehde, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. EINLEITUNG Dass eine Dichterfehde zwischen Reinmar von Hagenau beziehungsweise Reinmar dem Älteren und Walther von der Vogelweide, seinem Schüler, stattgefunden hat, wird vielerorts gemutmaßt und anhand einiger Textstellen auch nachgewiesen. Beide waren Minnesänger, die in ihren Liedern mit verschiedenen Eindrücken und Auffassungen auftraten und sich so, vielleicht auf einem 'Dichterwettkampf' vor dem Publikum, Wortgefechte lieferten um die rechte Minne, und darum, wie eine Dame behandelt werden müsse, um bei ihr zum Erfolg zu gelangen. Reinmar sang so immer wieder von seinen Misserfolgen, von den Damen, die ihn zurückgewiesen hatten und die er dennoch in alle Himmel hebt und beispielsweise als 'oesterlicher tac' bezeichnet. Walther hingegen scheint mir gelassener, besingt seine Dame und bekommt - seien es auch nur kleine, aber dennoch - Belohnungen. Nun bleibt aber die Frage, wie die beiden, mit welchen Worten und welchen Inhalten sie um die Damen warben und damit zusammenhängend, welche Rolle die Frauen in der Fehde spielten. So werde ich mich zu Beginn mit dem Begriff der 'Minne' an sich beschäftigen und je zwei Lieder Reinmars und Walthers näher erläutern, um sie schließlich gegenüber zu stellen und die, so erwarte ich, verschiedenen Frauenbilder, die verschiedenen Rollen der Dame in den Liedern der Sänger herauszufinden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot